Hotline: 0511 87 45 99 70
Keywordrecherche

Keywordrecherche

Die Grundlage der Suchmaschinenenoptimierung sind effektive Suchwörter, die Keywords. Hierauf baut auch das restliche Online Marketing auf und daher sollten die Keywords gründlichst recherchiert werden. Mit den richtigen Vorgehensweise und den passenden Tools ergeben sich oft Begriffe und Kombinationen, an die man bislang noch nicht gedacht hatte.

Die Keywordrecherche sollte schon so früh wie möglich stattfinden und auch ausgiebig genug sein um einen möglichst großen Keyword-Pool zu bekommen. Dieser wird dann später nach Suchvolumen und anderen Kriterien gefiltert und ausgesiebt.

Die drei wichtigsten Eigenschaften von effektiven Keywords

  • Suchvolumen
  • Kaufrelevants
  • Platzierbarkeit

Die Suchbegriffe sollte alle drei dieser Eigenschaften besitzen. Fehlt nur eine Eigenschaft sollte man das Keyword oder die Phrase nicht weiter berücksichtigen oder nach Synonymen und Long Tail Ergänzungen suchen.

Das Suchvolumen einen Keywords

Das Suchvolumen sollte dabei allerdings nicht absolut, sondern relativ betrachtet werden, denn es kommt hier immer auch auf den Wert eines neuen Kunden an.  Ist das Produkt oder die Dienstleistung teuer und hat eine hohe Marge, reicht ein Suchvolumen von 100 Suchen im Monat schon aus um effektiv zu sein. Geht es aber um ein Produkt welches nur wenig Marge bietet und in großen Mengen verkauft werden muss, sollte das Suchvolumen schon wesentlich höher liegen.

Die Kaufrelevenz eines Keywortes

Hierbei geht es um die Conversionsrate, also das Verhältnis von Besuchern zu Kunden. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Besucher auch zum Kunden wird? Natürlich kann man auch einen Infobereich oder Ratgeber betreiben um möglichst viele Besucher anzulocken. Das ist beim Content Marketing meist der Fall. Kaufwillige Kunden bekommt man aber über diese Methode meist nicht. Es kann aber durchaus Teil der Strategie sein, auch über diese Wege für Traffic zu sorgen und sich so den ein oder anderen netten Backlink zu ergattern.

Platzierbarkeit einen Suchbegriffs

Auf der zweiten Seite bei Google sucht niemand. Daher sollte man sich auch nur auf die Begriffe konzentrieren, mit denn man in der Lage ist auf der ersten Seite zu ranken. Das ist bei kleineren Projekten oft nur über den „Long Tail“ möglich, also über eine Suchphrase die aus drei oder mehr Wörtern besteht. Abhängig ist die Platzierbarkeit von dem Linkprofil der Website und vom dem Wettbewerb um das Keyword. Um als neue Website auf Seite eins mit Begriffen wie „Hotel“, „Handy“ oder „DSL“ zu erscheinen, bedarf es ein SEO-Budget im 6-stelligem Bereich!

Quellen für die Keywordrecherche

Keywörter der Mitbewerber untersuchen

Wenn Sie nicht gerade ein völlig neues Produkt auf den Markt bringen wollen oder eine extreme Nische besetzten wollen, haben Sie mit Sicherheit schon Mitbewerber die auch ihre Hausaufgaben gemacht haben. Welche Keywörter werden hier bedient, wie ranken diese Webseiten der Konkurrenz und wo sind diese verlinkt? Diese Fragen sollten Sie sich beantworten und sich dadurch auch inspirieren lassen. Wenn man nicht gerade eines der teuren SEO-Tool hat, mit dem man die Webseiten der Mitbewerber untersuchen kann, helfen auch einige kostenlose Tools wie Desktop-Tool Spider-Frog.

Synonyme, Assoziationen und verwandte Wörter

Bei der Suche nach verwandten Wörtern und Synonymen kommt man häufig schnell auf Begriffe, die noch ausreichend Suchvolumen verfügen, aber besser zu platzieren sind. Tools wie semaGER oder der openthesaurus leisten gute Dienste bei der Keywordrecherche. Auch das Tool Vionto zeigt Zusammenhänge auf die einen auf weitere Keywörter bringt, mit denen man dann seine Recherche von neuem beginnt.

Long Tail Keywords

Ein gutes Tool für die Recherche von langen Keywordphrasen ist die Website http://www.seorch.de/

Tools zur Keywordrecherche:

http://www.ranking-check.de/tipps-tools/seo-tools/keyword-datenbank/

http://www.wikimindmap.org/
hier lassen sich wirklich sehr gute Synonyme und Keyworterweiterungen finden, indem man die vorgeschlagenen Wörter als neue Suchwörter verwenden kann.

http://soovle.com/

http://www.google.de/trends/

http://www.openthesaurus.de

http://de.vionto.com/show

http://www.semager.de

https://app.kwfinder.com

http://www.suggestit.de/

http://answerthepublic.com

 

Menü schließen